Wenn Adobe Lightroom, dann jetzt!!!

Posted by on Mar 2, 2012 in Allgemeines, News

 

Schon seit einiger Zeit habe ich mit dem Gedanken gespielt von Aperture (Apple) zu Lightroom (Adobe) zu wechseln. Bei grösseren Bibliotheken hat mir Aperture immer wieder Probleme bereitet.

Die Diskussion welches der beiden Programme für einen Pro oder ambitionierten Amateur  die bessere Wahl ist findet man im Netz wie Sand am Meer.

Für mich war bei meiner Entscheidung vor etwas mehr als einen Jahr hauptsächtlich der Preisunterschied das ausschlaggebende Argument.

Aperture gab es nach Einführung im App-Store für 63 Euro. Lightroom schlug mit fast 300 Euro zu buche.

Beide Programme haben ihre (kleineren) Vor- und Nachteile und es ist klar, dass es wie so oft auch hier kein eindeutig besseres Programm gibt.

Lightroom bietet, meiner Meinung nach, in Sachen Bildbearbeitung (Brushes, etc.) einige Vorteile.

Aperture hat (momentan noch) bei der Organisation der Bilder die Nase vorn.

 

Lightroom Version 4

Vor einigen Wochen wurde Adobe Lightroom Version 4 Beta (kostenloser Download mit Adobe ID) veröffentlicht.

Die darin vorgestellten Neuerungen schliessen grösstenteils die Lücke zu Aperture in Sachen Bildorganisation.

Diese Neuigkeit zusammen mit den Vorteilen der Integration des Xrite Colorchecker Passport in Lightroom (dazu in Kürze mehr) gaben bei mir den Ausschlag zum Wechsel.

 

Lightroom 3 ist seit dieser Ankündigung zu Ausverkaufspreisen zu haben.

 

Version 3 & Updaten oder auf Version 4 warten?

Nach etwas Recherche stand fest, dass ich mit dem Wechsel nicht bis zum Erscheinen von Version 4 warten werde.

Wenn man auf die Preise der letzten Versionsupdates schaut wird es bei einem Neueinstieg in Lightroom, finanziell gesehen, (wahrscheinlich) günstiger sein sich jetzt eine Version 3 zu kaufen und nach Erscheinen der Version 4 ein Update zu machen.

 

Angebote:

Lightroom V3 – 118,90 Euro (statt 296,31 Euro)

Lightroom V3 (Student & Teacher Edition) – 34,90 Euro (statt 82,11 Euro)

 

Ein super Angebot und für jeden der schon einmal mit Lightroom geliebäugelt hat oder auf der Suche nach einem professionellen Post-processing Tool ist der richtige Zeitpunkt einzusteigen!

 

 

2 Comments

  1. Sebastian
    06/03/2012

    Ich würde definitiv auf LR4 gehen. Ich bin zwar hochzufrieden mit LR3, aber der Aufbau und die Algorithmen zur Rauschunterdrückung sind wahrscheinlich nochmals besser in LR4.
    Seitdem ich LR habe mache ich fast alle Korrekturen dort.

    • Leo
      07/03/2012

      Definitiv.
      Ich wollte nur nicht auf LR4 warten. Kam jetzt etwas früher als von mir erwartet. Der finanzielle Anreiz ist nach der Bekanntgabe der Preise für LR4 nicht mehr nennenswert.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: