GoPro App – ENDLICH!

Posted by on Oct 15, 2012 in Gear

Es ist schon einige Monate her als GoPro ihren Wi-Fi BacPac und die Wi-Fi Remote vorstellte. Dazu gehörte (eigentlich) auch eine App, mit der Videoinhalte auf das Smartphone gestreamt werden können. Leider wurde diese erst auf Herbst 2012 angekündigt.

Schnell mit dem Smartphone den Blickwinkel der Kamera kontrollieren war für mich der eigentliche Kaufgrund des Sets.

 

Nun ist es endlich so weit. Manche von uns haben schon gar nicht mehr daran geglaubt.

 

 

Die App kann kostenlos geladen werden. Ausserdem bedarf es einem Firmwareupgrade von Kamera, Wi-Fi BacPac und Remote bevor der Spass losgehen kann.

Firmwareupgrade

Für das Updaten der Firmware benötigt ihr die kostenlose GoPro Software CineForm Studio.

Mit ihr könnt ihr eure Geräte (einzeln) anschliessen und das Firmwareupdate durchführen.

Dies nahm bei mir etwa 5 min in Anspruch und reibungslos. Solltet ihr auf Probleme stossen, lasst es mich wissen.

 

GoPro und iPhone verbinden

Nachdem das Firmwareupdate abgeschlossen ist könnt ihr eure GoPro zusammen mit dem Wi-Fi BacPac anschalten und im Menu auf “Phone & Tablet” einstellen.

Anschliessend erscheint die GoPro in der WLAN Suche eures Smartphones.

 

Die App

Wenn Gopro und iPhone verbunden sind könnt ihr euch an die GoPro App wagen.

Zu verstehen gibt es hier nicht allzu viel. Die Bedienung ist simpel und selbsterklärend.

 

Kamera auswählen

Verbundene Kameras werden angezeigt und können hier ausgewählt werden.

Der Live Feed der Kamera hinkt bei 1080p Auflösung einige Sekunden hinterher.

Dasselbe gilt beim Auslöseknopf.

 

Einstellungen für ausgewählte Kamera

Hat man eine Kamera ausgewählt können folgende Einstellungen getroffen werden:

  • Vorschau
  • Kamera piepsen lassen (Erleichtert das Suchen nach einem Drehtag 😉 )
  • Kameraeinstellungen
  • Aufnahmemodi ändern

Kamerasettings ändern

Die Kameraeinstellungen können via App direkt geändert werden.

Das ist deutlich weniger umständlich als sich mit zwei Knöpfen durch die GoPro Menus zu klicken.

 

Fazit

Die GoPro App war, zumindest nach meinem Gefühl, schon lange fällig.

Die Fernsteuerung mit der Remote ist praktisch wenn man nicht an die Kamera kommt aber wie gesagt war für mich das eigentliche Kaufargument, die Möglichkeit, den Blickwinkel der Kamera zu kontrollieren.

Dies ist, mit etwas Zeitversatz, auch möglich. Nachdem der Blickwinkel kontrolliert ist, würde ich allerdings wieder die Remote zum Auslösen der Kamera verwenden.

Weiteres Feature, das mir sehr gefällt, ist die Möglichkeit die Kameraeinstellungen via App zu ändern. Wer das Menu der GoPro kennt und, wie ich, schon dutzende Male an einem Menupunkt vorbei gesprungen ist, wird diese Funktion lieben.

 

Wer also eine GoPro mit Wi-Fi BacPac besitzt und ein iPhone besitzt sollte sich die App durchaus mal anschauen.

 

Die kostenlose App gibt es bisher leider nur fürs iPhone. Alle Android Besitzer müssen sich noch etwas gedulden.

 

Hier geht’s zum Download fürs iPhone

1 Comment

  1. GoPro App nun auch für Android User › LeoBuerk.com
    13/11/2012

    […] Android User dürfen sich nun über die Vorzüge der neuen GoPro App freuen. iOS Benutzer haben die App schon seit einigen Wochen und jetzt gibt es sie auch bei Google […]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: